Datenschutz

I Datenschutzhinweise für die Website

Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Website-Besucher ist uns sehr wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zum Datenschutz auf unserer Website.
Für spezielle datenschutzrechtliche Verarbeitungsvorgänge, wie z.B. in einem Bewerbungsprozess, erhalten Sie eine gesonderte Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken.

1. Verantwortlicher
Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften auf dieser Website ist:
Z Personalmanagement GmbH
Wexstraße 33
10715 Berlin

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Haben Sie weitergehende Fragen zum Datenschutz auf unserer Website? Dann kontaktieren Sie gerne uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.
E-Mail-Adresse Datenschutzbeauftragter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Verarbeitungen
3.1. Kontaktformular und E-Mail
Sie können uns Anfragen und Mitteilungen über unser Kontaktformular oder per E-Mail senden.
Bei der Nutzung des Kontaktformulars werden folgende personenbezogene Daten erhoben: – Name und Kontaktdaten – Zeitpunkt des Versands der Nachricht – Daten, die Sie selbst in das Nachrichtenfeld eingeben.
Eine Bereitstellung der Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Eine Nichtbereitstellung von Daten kann zur Folgen haben, dass Ihre Anfrage nicht ordnungsgemäß bearbeitet werden kann.
Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Die Rechtsgrundlage an der Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der zufriedenstellenden Bearbeitung von Anfragen, die an uns gerichtet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Möchten Sie über das Kontaktfeld eine Vertragsbeziehung anbahnen oder uns zu einer laufenden Geschäftsbeziehung etwas mitteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Handelt es sich um ein Beschäftigungsverhältnis ist die Rechtsgrundlage § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 DSGVO. Haben Sie sich bei uns beworben, erhalten Sie von uns eine gesonderte Datenschutzerklärung.
Die Dauer der Speicherung richtet sich je nach dem übermittelten Inhalt nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Sollten handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten zu beachten sein, werden die personenbezogenen Daten bis zu 6 bzw. 10 Jahren gespeichert. Kontaktanfragen, für die keine Aufbewahrungsfrist vorliegt, werden nach 3 Monaten nach Beendigung des Vorgangs gelöscht.

3.2 Server-Logfiles
Durch den Aufruf unserer Website verarbeitet unser Website-Provider automatisch Informationen vom Computersystem des Websitebesuchers in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.
Folgende Daten werden übermittelt: – IP-Adresse – Browsertyp und Browserversion – verwendetes Betriebssystem – Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer URL) – Hostname des zugreifenden Rechners – Datum und Uhrzeit der Serveranfrage – Datenmenge
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Die Rechtsgrundlage ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung, ständigen Verbesserung der Website und der Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme.
Die Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht.
Für die Dauer der Sitzung wird die IP-Adresse des Websitebesuchers gespeichert, um die Website an den Websitebesucher auszuliefern. Nach der Sitzung wird Ihre IP-Adresse gelöscht.

3.3 Cookies
Auf unserer Website werden auch Cookies genutzt. Genaue Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen.
Die Rechtsgrundlage für das Setzen von technisch notwendigen Cookies ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung der Website. Ohne diese Cookies können grundlegende Funktionen dieser Website nicht bereitgestellt werden.

3.4 Google Maps
Wir nutzen den Internetkartendienst Google Maps. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich. Google und wir sind für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemeinsam verantwortlich. Mit Google Maps können wir Ihnen Standorte besser zeigen und damit unseren Service an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Wenn der Websitebesucher in die Datenverarbeitung von Google Maps durch Anklicken der Karte eingewilligt hat, werden Daten an Google übertragen und auf den Google-Servern gespeichert. Damit Google Maps ihren Dienst vollständig anbieten kann, muss das Unternehmen Daten von Ihnen aufnehmen und speichern. Dazu zählen unter anderem die eingegebenen Suchbegriffe, Ihre IP-Adresse und auch die Breiten- bzw. Längenkoordinaten. Benutzen Sie die Routenplaner-Funktion wird auch die eingegebene Startadresse gespeichert. Diese Datenspeicherung passiert allerdings auf den Webseiten von Google Maps. Google nutzt die Daten auch um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit auf dieser Website unter „Cookie-Einstellungen“ widerrufen werden, in dem die Datenverarbeitung ausgeschaltet wird. Zusätzlich kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Ebenfalls kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten des Website-Besuchers (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird: Browser Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics
Google übermittelt Daten an Konzernunternehmen und an weitere Dritte, die sich in den USA oder anderen Drittstaaten befinden. Mit Unternehmen in Drittstaaten werden auch Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Grundsätzlich kürzen wir auf unserer Website die IP-Adresse bevor wir sie in die USA versenden. Nur in Ausnahmefällen werden IP-Adressen an Server von Google in den USA übertragen und dort durch Kürzung anonymisiert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Angaben von Google Analytics nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Genaue Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter folgendem Link:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

3.5 Newsletter
Der Newsletter wird von Z Personalmanagement GmbH betrieben. Sie können sich auf unserer Website für den Bezug unseres Newsletters anmelden. Die Anmeldung zu unserem Newsletter ist freiwillig.
Wir verarbeiten im Rahmen des Newsletter-Versands Ihre E-Mail-Adresse. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Um sicherzustellen, dass der Inhaber der eingegebenen E-Mail-Adresse, den Newsletter erhalten möchte, senden wir an eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail ist ein Bestätigungs-Link mit dem Sie den Newsletter aktivieren können. Zum Nachweis der Zulässigkeit des Newsletterversands werden der Inhalt und das Datum mit Uhrzeit der Einwilligung gespeichert. Da wir gesetzlich verpflichtet sind die Einwilligung nachzuweisen gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Ihre Einwilligung in den Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nutzen Sie dazu den „Abmelde-Link“ im Newsletter. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus dem Newsletterverteiler gelöscht. Ihre Einwilligung wird nach Abmeldung vom Newsletter für drei weitere Jahre gespeichert. Die Speicherung beruht auf unserem überwiegenden berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem Nachweis der Einwilligung, um mögliche Ansprüche abwehren zu können.

4. Betroffenenrechte
Als Website-Besucher stehen Ihnen folgende Betroffenenrechte unentgeltlich zu:
– Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) – Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) – Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) – Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Möchten Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen, können Sie sich formlos unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.
Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

5. Externe Dienstleister
Bei der Bereitstellung unserer Website nehmen wir die Dienste eines Auftragsverarbeiters in Anspruch, der die Aufgaben in den Bereichen Hosting, Datenbank-Management, Website-Management, Maintenance-Dienste, Web-Analysen sowie die Behandlung von eingehenden Anfragen und Datenanalysen übernehmen. Die Daten, die der Websitebesucher über unser Kontaktformular zu sendet, werden zuerst über die Server unseres Auftragsverarbeiters verarbeitet bevor sie verschlüsselt an uns übermittelt werden.

II Datenschutzhinweis Facebook-Fanpage
Für die Verarbeitung der Daten aus Userinteraktionen, wie z.B. Postings und Likes, zur Nutzerkommunikation ist die
Z Personalmanagement GmbH
Wexstraße 33
10715 Berlin
verantwortlich.

Facebook verarbeitet die Daten der Fanpage-Besucher entsprechend Ihrer Datenrichtlinie, wie z.B. bei Interaktionen mit Facebook (Aufruf und Teilen von Beiträgen, Nutzung des Gefällt-mir-Buttons usw.) Die Datenrichtlinie von Facebook können Sie unter folgendem Link einsehen: https://de-de.facebook.com/about/privacy/update
Für die Verarbeitungen im Rahmen der Statistiken „Insights“ sind
Z Personalmanagement GmbH
Wexstraße 33
10715 Berlin
und
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2, Ireland
gemeinsam verantwortlich.

Personenbezogene Daten auf unserer Facebook-Fanpage werden nur zur werblichen Außendarstellung veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage ist hierfür eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. § 26 Abs. 2 BDSG.
Von Fanpage-Besuchern werden Statistiken erstellt, wenn Sie eingewilligt haben. Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Zur Regelung der gemeinsamen Verantwortung haben Facebook und Z Personalmanagement GmbH einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortung geschlossen, der hier abrufbar ist: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Es wurde unter anderem vereinbart, dass Facebook primär für die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Z Personalmanagement GmbH erhält keinen Zugang zu den personenbezogenen Daten der Statistiken. Z Personalmanagement GmbH werden nur anonyme Statistiken zur Verfügung gestellt. Wenn ein Betroffener seine Betroffenenrechte geltend macht, wird Facebook diese Anfrage bearbeiten. Die zuständige Aufsichtsbehörde für Facebook ist die irische Datenschutzkommission Die wesentlichen Informationen zu dieser Vereinbarung können über diesen Link abgerufen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
Ihnen stehen die unter I 4 genannten Betroffenenrechte zu.
Die personenbezogenen Daten werden von Facebook in den USA verarbeitet. Das datenschutzrechtliche Schutzniveau wird über den Facebook-EU-Datenübermittlungszusatz sichergestellt: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.
Wir haben keinen Einfluss auf die Festlegung und Einhaltung von Löschfristen durch Facebook.

III Rechtshinweis
Verweise auf andere Seiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben, werden nur vorgenommen, wenn die Überzeugung besteht, dass die jeweiligen Webseiten keine rechtswidrigen Inhalte aufweisen. Für die Richtigkeit der Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Zu keiner Zeit machen wir uns rechtswidrige oder unrichtige Inhalte anderer Webseiten zu eigen. Fremde Webseiten können nur in unregelmäßigen Abständen durch uns kontrolliert werden. Sobald wir Kenntnis von Rechtsverletzungen durch den Inhalt fremder Seiten oder deren Unrichtigkeit erlangen werden die betroffenen Verweise umgehend von unseren Seiten entfernt.

IV Widerspruch Werbung
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

 

--> Datenschutzhinweise für Beweberinnen und Bewerber